11.10.2007 - Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Lydia Karlzurück 
ehrung_lydia_karl.jpg
Gratulierten zur hohen Auszeichnung von links: Landrat Dr. Kessler, Lydia Karl, Landtagsabgeordnete Erika Görlitz und Bürgermeisterin Auguste Schmid
Hohe Ehre für Lydia Karl aus Klingsmoos.Der scheidende Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber zeichnete als eine seiner letzten Amtshandlungen verdiente Personen, die sich im besonderen Maße im Ehrenamt engagiert haben, mit dem „Ehrenzeichen“ aus. Die Verleihung der Urkunde erfolgt im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen. So überreicht Landrat Dr. Richard Kessler an die langjährige Ortsbäuerin Lydia Karl das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten. Lydia Karl war von 1987 - 2006 Ortsbäuerin für den Gemeindeteil Klingsmoos und kümmerte sich dort im Besonderen um die Belange der Landfrauen. Ihr war dabei besonders wichtig, das Leben in der Dorfgemeinschaft zu bereichern. Sie organisierte Lehrfahrten, Ausflüge, Vorträge, Feierlichkeit und vieles mehr für die Landfrauen. Zudem engagiert sich Frau Karl seit 1994 als Mitglied im Pfarrgemeinderat der Pfarrei „St.Josef“ in Klingsmoos. Hier wurde sie in den Ausschuss für Seniorenarbeit berufen und übernimmt seither die Betreuung der Seniorennachmittage. Seit über 30 Jahren ist Lydia Karl beim Kirchenputz bzw. Pflege der Außenanlagen nicht mehr wegzudenken und bringt dort ihre ehrenamtliche Arbeitskraft ein. Lydia Karl ist gerade für die Klingsmooser Pfarrei eine Person, die zu jeder Arbeit bereit und gegebenenfalls als Nothelfer jederzeit zur Stelle ist.
Die Gemeinde Königsmoos gratuliert Lydia Karl ganz herzlich für diese hohe Auszeichnung und dankt ihr für langjähriges ehrenamtliches Engagement, das weit über das übliche Maß hinausgeht.