Bürgerversammlung 2022

p1140223.jpg

Mai 2022

Bürgerversammlung 2022 in Obermaxfeld

Nach über 2-jähriger coronabedingter Unterbrechung konnte vor rund 65 Gemeindebürgerinnen und- bürgern im Schützenheim in Obermaxfeld wieder eine Bürgerversammlung stattfinden. Stichpunktartig informieren wir Sie über den Rechenschaftsbericht des 1. Bürgermeisters Heinrich Seißler.

  • Der Einwohnerstand beträgt zum 31.12.2021 4.936 Einwohner mit Hauptwohnsitz zuzüglich 132 Einwohner mit Nebenwohnsitz
  • 270 Zuzügen stehen 258 Wegzüge gegenüber
  • In Königsmoos wohnen 2.738 katholische und 1.079 evangelische Mitbürger, 1.031 Bürger haben keine Religion und 88 Personen gehören anderen Religionen an.
  • Die Geburtenzahl lag 2021 bei 60 Geburten
  • 42 Sterbefälle wurden 2021 registriert
  • 21 Trauungen wurden im eigenen Standesamt vollzogen
  • In der Kinderkrippe werden derzeit fünf Gruppen mit 57 Kindern von 6 Monaten bis 3 Jahre betreut
  • Den Kindergarten besuchen 191 Kinder in 8 Gruppen
  • In der Grundschule in Stengelheim werden 194 Schülerinnen und Schüler in 8 Klassen unterrichtet, davon werden 131 Kinder mit dem Bus befördert, 44 Kinder werden in der Mittags- und Nachmittagsbetreuung betreut
  • 76 Bauanträge wurden 2021 eingereicht, davon 43 Wohnhausneubauten
  • Der Dorfladen in Klingsmoos steht kurz vor der Fertigstellung
  • Für die Feuerwehr Obermaxfeld wurde die Beschaffung eines "Mittleren Löschfahrzeugs" in Auftrag gegeben und für die Feuerwehr Untermaxfeld die Anschaffung eines "Mannschaftstransportwagens" beschlossen.
  • Der Gesamthaushalt der Gemeinde lag 2021 bei 15 Mio. Euro. Die größte Einnahmequelle sind die Einkommensteuerbeteiligung mit 3,3 Mio. Euro, die Schlüsselzuweisung mit 1,27 Mio. Euro , die Gewerbesteuer mit 1,0 Mio. Euro und die Grundsteuer A und B mit 396.000 Euro. Auf der Ausgabenseite schlägt die Kreisumlage mit 2,62 Mio. Euro am stärksten zu Buche.
  • Der Schuldenstand betrug zum 31.12.2021 350.000 Euro (Darlehen für die Schulsanierung)
  • Der Vermögensstand betrug zum Jahresende 5,8 Mio. Euro

Die wichtigtens Investitionen waren im Jahr 2021

  • Aufzug Rathaus (68.000 €), Beschaffung Schul-Laptops und Luftreiniger für die Schule (27.000 €), Asphaltierung Gewerbegebiet Ingolstädter Str. (80.000 €), Erschließung Baugebiet Bgm.-Bitterwolf-Str. (1,35 Mio. €), Erschließung Baugebiet Kirchfeld (535.000 €), Sanierung der Geh- und Radwege an der Birkenstraße und Pöttmeser Str. (204.000 €), Errichtung eines Dorfladens in Klingsmoos (440.000 €)

Vorschau auf das Jahr 2022

  • Weiterführung des Glasfaserausbaus mit über 600 Anschlüsse
  • Sanierung der Schäden an den Geh- und Radwegen sowie Gemeindestraßen 
  • Erschließungsarbeiten im Baugebiet Kirchfeld
  • Planungen der Brückenbauwerke Erlengraben und Sandizeller Str.
  • Erweiterung der Kläranlage in Karlshuld
  • Verbesserung der Parkplatzsituation am Kindergarten
  • Anschluss Rathaus und Bauhof an die Pelletheizung der Schule