Aus der Sitzung des Gemeinderates vom 18.06.2018zurück 

Zu folgenden Bauanträgen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt
  • • Der Gemeinderat erteilte zum Bauantrag der Firma Ratisbona Projektentwicklung KG, Industrieparkt Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof auf Neubau eines Lebensmittelmarktes in Stengelheim sein gemeindliches Einvernehmen.
    • Der Gemeinderat erteilte zur Bauvoranfrage von Tobias Kramer und Ljuba Dering, Donauwörth auf Bau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage in der Pöttmeser Str. 9b sein gemeindliches Einvernehmen.
    • Der Bebauungsplan „Sondergebiet Verbrauchermarkt“ in Stengelheim wurde als Satzung beschlossen.


  • • Die beiden Gemeinden Königsmoos und Karlshuld betreiben eine gemeinsame Kläranlage in Karlshuld. Nachdem die gemeinsame Anlage die Kapazitätsgrenze erreicht hat, wurde eine Machbarkeitsstudie zur Erweiterung in Auftrag gegeben. Dabei wurden vier verschiedene Erweiterungsvarianten geprüft. In einer gemeinsamen Gemeinderatssitzung der beiden Gemeinderäte aus Karlshuld und Königsmoos wurde nun einstimmig die Erweiterung der Kläranlage auf 17.500 Einwohnerwerten mit einer sog. „anaeroben Schlammstabilisierung“ beschlossen. Die Kosten für diese Variante belaufen sich auf knapp 4 Mio. Euro. Für die Schlammfaulung wird ein Faulturm notwendig, dessen Gase für die Betreibung eines Blockheizkraftwerkes verwendet werden. Durch die Schlammfaulung werden die Schlammentsorgungskosten verringert und zugleich kann durch die Stromerzeugung im BHKW ein Stromersparnis von ca. 50 % erwirtschaftet werden.

Sitzungstag
Wählen Sie das Sitzungs-Datum

Termin der nächsten Gemeinderatssitzung

Montag, den 09.07.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.