Aus der Sitzung des Gemeinderates vom 05.08.2019zurück 

Zu folgenden Bauanträgen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt
  • • Nutzungsänderung vom Einfamilienhaus zum Vierfamilienhaus in der
    Ludwigstr. 47
    • Errichtung eines Wohnhauses in einen bestehenden Holzstadel in der
    St.-Wolfgang-Str. 15
    • Errichtung eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage in der Pöttmeser Str. 147

Zu folgenden Bauvoranfragen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt
  • • Errichtung eines Einfamilienhauses mit 2 Vollgeschossen und einer 3-fach Garage am Fünferweg


  • • Nach dem Tod von Gemeinderat Otto Martin am 23.06.2019 rückte Johann Schiele aus Stengelheim (Freie Wähler) in den Gemeinderat nach. Bürgermeister Seißler nahm Johann Schiele den vorgeschriebenen Eid ab.
    • Für Otto Martin wurde Josef Kraus als Fraktionssprecher der Freien Wähler Königsmoos benannt.
    • Nach dem Ausscheiden von Otto Martin und dem Austritt von Stefan Fäustlin aus der Bürgergemeinschaft Königsmoos wurden folgende Ausschusssitze neu besetzt: Personal- und Finanzausschuss Gerhard Edler (BGK), Grundstücks- und Bauausschuss Hans Steierl (FW)
    • Nach Augenscheinnahme durch den Grundstücks- und Bauausschuss wurde festgelegt, dass der Geh-und Radweg aufgrund des derzeitigen Zustands noch nicht komplett saniert wird und die vorhandenen Schadstellen ausgebessert werden.
    • An der Kreuzung Pfalzstraße/Birkenstraße, vom Unterdorf herkommend, soll ein Verkehrsspiegel zur besseren Einsicht in die Kreuzung angebracht werden.
    • Im Bereich der Achbrücke bei Pfalzstr. 114 werden die Setzungen ausgebessert
    • Die Elternbefragung im Kindergarten ergab zusammenfassend folgendes Ergebnis: 45 % der Eltern sind sehr zufrieden, 50 % sind zufrieden und 5 % sind weniger zufrieden
    • Die Elternbefragung in der Kinderkrippe ergab zusammenfassen folgendes Ergebnis: 70 % der Eltern sind sehr zufrieden und 30 % sind zufrieden
    • Die Verkehrswegebauarbeiten für das Feuerwehrhaus Untermaxfeld wurden an die Firma S&F Karlshuld zum Angebotspreis von 143.496 € vergeben.

    Dorfladen Klingsmoos
    Dipl.Ing. Reinhold Baudisch-Lippert stellt dem Gemeinderat den ersten Entwurf des geplanten Dorfladens in Klingsmoos vor. Das Gebäude soll auf dem Grundstück zwischen dem Burschenverein und der Alten Schule Klingsmoos errichtet werden. Die Gebäudegrundfläche beträgt ca. 255 qm und soll 10 PKW-Stellplätze mit Zufahrt direkt von der Pöttmeser Str. aus erhalten. Zudem ist ein Freisitz zur Cafeteria vorgesehen. Im Innenbereich ist eine geräumige Ladenfläche, ein Kaffee, sowie Lager-, Technik- und Sozialräume geplant. Nach ausführlicher Diskussion hat sich der Gemeinderat für eine Holzbauweise entschieden. Die Kosten liegt incl. Außenanlagen bei ca. 538.000 € (Alternativ wäre ein Mauerwerksbau ca. 567.725 €). Die Holzbauweise soll für die Kunden eine angenehme Atmosphäre und ein ansehnliches Ambiente bieten.
Sitzungstag
Wählen Sie das Sitzungs-Datum

Termin der nächsten Gemeinderatssitzung

Montag, den 16.09.2019 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.