Aus der Sitzung des Gemeinderates vom 29.10.2018zurück 

Zu folgenden Bauanträgen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt
  • Maximilian Gottschall und Raphaela Nemeth, Ludwigsmoos - Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage in der Ludwigstr. 71, Ludwigsmoos
  • Tobias Kramer und Ljuba Dering, Donauwörth - Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage in der Pöttmeser Str. 9, Klingsmoos

Zu folgenden Bauvoranfragen wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt
  • Heidi Friesner, 86676 Ehekirchen, GT Schainbach -
    Errichtung eines Doppelhauses mit 2 Wohneinheiten und gewerblichen Räumen mit Carport und Stellplätzen in der Ludwigstr. 142 a, Ludwigsmoos


  • Sonstige Sitzungspunkte:

    • Auf Antrag von Stefan Drexler, Klingsmoos, beschließt der Gemeinderat, das notwendige Bauleitplanverfahren für die Bebauung in 2. Reihe auf dem Flst. 220/2, Gmkg. Ludwigsmoos (Pöttmeser Str. 5) mitzutragen. Sämtliche anfallende Planungskosten, Gutachterkosten usw. werden mittels städtebaulichen Vertrag auf den Bauwerber übertragen.
    • Die Jahresrechnung 2017 wurde vom Gemeinderat nach Prüfung durch den örtlichen Rechnungsprüfungsausschuss festgestellt sowie die Entlastung erteilt.
    • Damit das Rathaus auch im Obergeschoss (Sitzungssaal, Trauungszimmer, zwei Klassenzimmer für die Schule/Mittagsbetreuung) und im Keller barrierefrei wird, hat der Gemeinderat beschlossen, einen Aufzug zu installieren. Die Kosten für den Aufzug liegen bei ca. 50.000 Euro. Zudem soll im Rahmen der WC-Sanierung im Kellergeschoss auch ein Behinderten-WC errichtet werden.
    • Bürgermeister Seißler informierte über den derzeitigen Stand zum Neubau des Feuerwehrhauses Untermaxfeld. Der Rohbau und das Dach sind mittlerweile fertiggestellt. Vor dem Winter werden noch die Fenster eingebaut, so dass über die Wintermonate der Innenbereich ausgebaut werden kann. Die geschätzten Kosten von ca. 1,3 Mio. Euro können nach derzeitigem Stand eingehalten werden. Nach Absprache mit der Feuerwehr sollen folgende Eigenleistungen von den Mitgliedern der Feuerwehr übernommen werden:
    Dachüberstand - Anbringung des Bleches unten, Dachdämmung mit Dampfsperre, Bodenbeläge nur Fliesen, Malerarbeiten innen und außen, kleinere Schlosserarbeiten Handlauf für Geländer innen und Vordach, Außenanlagen, wenn möglich Helfer beim Pflaster, Bepflanzungen, sonstige Erdarbeiten, Elektroinstallation: Rohinstallation komplett, Mitarbeit beim Kabeleinzug und montieren der Lampen usw.
Sitzungstag
Wählen Sie das Sitzungs-Datum

Termin der nächsten Gemeinderatssitzung

Montag, den 10.12.2018 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.