Die Gemeinde Königsmoos
p1030948x.jpg

Die Gemeinde Königsmoos liegt mitten im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und ist durch gut ausgebaute Staatsstraßen günstig zu erreichen. Die im Donaumoos gelegene Gemeinde hat zum 1.1.2002 die 4.000 Marke überschritten und hat zum Stand vom 31.12.2016 4730 mit Hauptwohnsitz und 79 mit Nebenwohnsitz gemeldet. Königsmoos ist ein typisches Straßendorf, d. h., daß die überwiegende Ansiedlung von Wohngebäuden links und rechts der Straße erfolgt. Die Gemeinde gliedert sich in folgende Gemeindeteile: Obermaxfeld, Untermaxfeld, Stengelheim, Ludwigsmoos, Klingsmoos, Obergrasheim, Rosing, Zitzelsheim und Achhäuser.

Aufgrund der zentralen Lage sind die umliegenden Städte Neuburg a.d.Donau (30.000 Einwohner, 10 km Entfernung), Schrobenhausen (15.000 Einwohner, 10 km Entfernung) Ingolstadt (25 km Entfernung), Augsburg (40 km Entfernung) und München (80 km Entfernung) in relativ kurzer Zeit erreichbar. Zum nächsten Autobahnanschluß (A9 München - Nürnberg) beträgt die Fahrzeit rund 20 Fahrminuten.

In Königsmoos haben sich zahlreiche Handwerksbetriebe und Verbrauchergeschäfte, wie Lebensmittelgeschäfte, Bäckereien, Metzgereien usw. angesiedelt. Die Entfernung zu den beiden Kreiskrankenhäusern in Neuburg und Schrobenhausen beträgt rund 10 km. Die Gemeinde hat einen eigenen Kindergarten im Gemeindeteil Ludwigsmoos sowie eine Grundschule im Gemeindeteil Stengelheim. Weiterführende Schulen in den Nachbarstädten Neuburg und Schrobenhausen können mit dem Bus in kurzer Zeit erreicht werden.
Im sportlichen Bereich bieten die rund 30 Vereine in der Gemeinde Königsmoos zahlreiche Aktivitäten an. So befinden sich in Königsmoos drei Fußballplätze, zwei Tennisplätze, zwei Stockschützenbahnen, eine Kegelbahn sowie zahlreiche weitere Sportarten.

Für Veranstaltungen aller Art bietet die heimische Gastronomie optimale Voraussetzungen.

Mit einem ausgebauten Geh- und Radwegnetz von rund 45 km bieten sich in der Gemeinde Königsmoos optimale Voraussetzungen für Fußgänger und Radfahrer.